Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Südtirol. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Südtirol →
Skihotels in Südtirol →

Val Gardena (Gröden)

Val Gardena (Gröden) Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Eingebettet inmitten der atemberaubenden Bergkulisse der Dolomiten rund um die Sellgruppe und den Langkofel liegt das Skigebiet Val Gardena Gröden. Es ist ein wahres Eldorado für Wintersportler, dank der Wintersport-Champions weltberühmt und bietet ein vielseitiges Angebot für jede Könnerstufe. Zudem ist es Teil des Skikarussels Dolomiti Superski, das insgesamt 1.220 km Pisten umfasst. Im Skigebiet Val Gardena Gröden warten 175 km davon, zudem beleuchtete Hänge zum Nachtskilauf und ein permanenter Slalomhang. Auch Familien mit Kindern werden einen Skiurlaub in dem Resort genießen, denn es gibt 4 liebevoll gestaltete Kinderparks, Kinderbetreuung sowie 6 Skischulen für Anfänger. Natürlich steht auch ein kostenloser Skibus sowie ein Nightbus, Skiverleih und Skiservice zur Verfügung. Dem nicht genug, wartet ein gut ausgestatteter Funpark auf Freestyler. Die Anreise in den Skiurlaub nach Val Gardena Gröden erfolgt von Norden kommend über die A 12 bis Innsbruck und weiter über den Brenner Richtung Italien. Ab der Anschlussstelle Brennersee wechselt man auf die A 22 und verlässt die Autobahn nach etwa 50 km an der Ausfahrt Chiusa-Val Gardena. Dann folgt man der Beschilderung Richtung Val Gardena/Gröden auf der SS 242. Als Einstiegsorte in das Skigebiet bieten sich dann St. Ulrich, St. Christina oder Wolkenstein an. Dort angekommen, warten kostenpflichtige Parkplätze auf Urlauber (rund 5 €/Tag).

2. Geschichte

Der Skisport wurde in Gröden bereits Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt. Neben dem Breitensportbetrieb findet in Gröden auf der Saslong, einer Skipiste vom Ciampinoi nach Ruacia, ein Herren-Abfahrts- und Super-G-Weltcuprennen statt. Außerdem wurden in dem Skigebiet die Alpinen Skiweltmeisterschaften im Jahre 1970 ausgetragen. Gröden liegt auch an der „Sellaronda“, der Ski-Tour rund um das Sella-Massiv. Tradition hat in Gröden auch der Eishockeysport, der dort schon zum Volkssport geworden ist. Die Grödner Mannschaft zählte jahrelang zu den besten Mannschaften Italiens.

3. Pisten

175 km präparierte Pisten warten im Skigebiet Val Gardena Gröden auf Skifahrer und Snowboarder. Laut Pistenplan teilen sich die Gesamtkilometer in 52 km leichte, 105 km mittelschwere und 18 km schwere Pisten auf. Es gibt auch 175 km Routen sowie einen permanenten Slalomhang. 1 km der Pisten ist zudem beleuchtet und 159 km sind beschneit. Neben 6 Skischulen für Anfänger und 4 Kinderparks für die Knirpse wartet auch ein Funpark auf Freestyler. Er bietet 1 Halfpipe, 2 Boardercross, 1 Jump, 1 Corner, 1 Box und 1 Rail zum Austoben an.  Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

Und wie kommt man zum Skifahren und Boarden nun auf die Traumpisten? Mit 27 Schleppliften, 40 Sesselliften, 7 Gondeln, 2 Standseilbahnen, 2 Luftseilbahnen und 1 Zauberteppich. Ein reibungsloser und angenehmer Transport ist in Val Gardena Gröden als gesichert. Talstationen sind S. Cristina, Plan de Gralba, Saltria, Ortisei, Selva Gardena, Wolkenstein und St. Ulrich.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

Hungrig, durstig? Lust auf Sonne oder Party? Bei einem Skiurlaub in Val Gardena Gröden werden den Gästen beinahe alle Wünsche erfüllt – dazu stehen 59 Hütten und Bergrestaurants sowie 18 Après-Ski-Bars zur Verfügung. Es gibt fast an jeder Ecke eine urige Hütte mit angemessenen Preisen und bei schönem Wetter warten zahlreiche Terrassen auf Sonnenhungrige. Die typischen Après-Ski-Rondells laden zum Feiern und Tanzen ein, da kommen selbst extreme Partylöwen voll auf ihre Kosten.

6. Fazit

Ob Anfänger oder Familien, das Skigebiet Val Gardena Gröden bietet für beinahe jede Könnerstufe eine passende Piste an. Das Après-Ski kann locker mit den großen österreichischen Skigebieten mithalten und auch für Snowboarder und Freestyler ist einiges dabei. Ein Skiurlaub in Val Gardena Gröden lässt also mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Wünsche offen. Deswegen lautet unser Test-Ergebnis eindeutig: Nichts wie hin – tolle Pisten, heiße Stimmung und bestes Wintersportfeeling warten.

7. Das Skigebiet Val Gardena (Gröden) im Überblick

a) Pisten
Leicht: 53 km
Mittel: 105 km
Schwer: 18 km
Routen: 175 km
Gesamt: 351 km
Beleuchtet: 1 km
Beschneit: 159 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 27
Sessellifte: 40
Gondeln: 7
Luftseilbahnen: 2
Standseilbahnen: 2
Zauberteppiche: 1
Gesamt: 79

c) Preise
Tageskarte: 49 €
   - 5 Tage: 219 €
Tageskarte Kinder: 35 €
   - 5 Tage: 154 €
Tageskarte Senioren: 45 €
   - 5 Tage: 197 €
Besonderheiten: Gruppentarife

d) Meereshöhe
1236 - 2540 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://www.valgardena.it/de/



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Südtirol buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Südtirol buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Südtirol
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Südtirol. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post:

Next post: