Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Südtirol. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Südtirol →
Skihotels in Südtirol →

Tarvisio

Tarvisio Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Im nordöstlichsten Teil der Region Friaul-Julisch Venetien im italienisch-österreichischen Dreiländereck „Kanaltal“ erwartet das Skigebiet Tarvisio seine Gäste mit einem vielseitigen Angebot. Ob vom Luschariberg oder auf den Canin-Abfahrten, das Resort bietet wunderbare Pisten und ein tolles Panorama auf eine geschichtsträchtige Bergwelt. Das Dorf Tarvisio selbst mag klein und idyllisch sein, das Skigebiet umfasst jedoch rund 85,9 ha Pistenwelt inklusive Schneekanonen, Abfahrten für die unterschiedlichsten Könnerstufen und Angebote für Nicht-Skifahrer. Mit seinen 18 Tracks ist das Skigebiet das größte der gesamten Region. Auch Nacht-Skitouren, Paragleiten und Drachenfliegen werden angeboten. Das Skigebiet Tarvisio gehört zur Wintertourismusvereinigung Promotour, der noch 4 andere Skigebiete angehören. Abgesehen von den schönen Pisten, können Wintersportler dort im Skiurlaub auch Langlaufloipen, 1 Funpark, 2 Skischulen und 2 Kinderparks genießen. Zudem gibt es wunderschöne Winterwanderwege, die Möglichkeit zum Eislaufen sowie einen kostenlosen Skibus, einen Skiservice und einen Skiverleih. Wer einmal etwas Neues ausprobieren möchte, kann im Skigebiet Tarvisio auch eine Ausfahrt mit dem Hundeschlitten unternehmen. Die Anreise in den Skiurlaub nach Tarvisio erfolgt entweder über die Autobahn A 4 Turin – Triest, die Autobahn A 23 Palmanova – Udine – Tarvisio oder die Autobahn A 28 Portagruaro – Conegliano. Ab Österreich gibt es auch mehrere Busverbindungen.

2. Geschichte

Tarvisio hat römische Wurzeln und gehörte von 1002 bis 1759 zum Hochstift Bamberg. 1571 erhielt die Siedlung das Recht, am Bartholomäustag einen Jahrmarkt abzuhalten und 1909 wurde die Gemeinde zur Stadt erhoben. Bis 1918 gehörte Tarvisio zum Herzogtum Kärnten und somit zu Österreich-Ungarn. Bis 1918 war die Stadt, wie auch das gesamte Kanaltal, überwiegend deutsch- und slowenischsprachig. Heute bilden Slowenen und Deutsche allerdings eine Minderheit gegenüber den Italienern.

3. Pisten

Insgesamt 60 km Pisten warten im Skigebiet Tarvisio auf Skifahrer und Snowboarder. Laut Pistenplan sind 7 dieser Abfahrten leicht, weitere 7 mittelschwer und 4 sind schwer, werden also erfahrene Skifahrer begeistern. Es gibt in Tarvisio auch einen Funpark mit 4 Jumps, 1 Corner und 3 Rails sowie 2 Skischulen und 2 Kinderparks. Langläufer können 55 km klassische und 55 km Skating-Loipen nutzen und Wanderer rund 20 km Winterwanderwege.  Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

1 Schlepplift, 8 Sessellifte, 2 Gondeln und 6 Zauberteppiche warten im Skigebiet Tarvisio darauf, die Urlauber zu den Pisten zu bringen. Talstationen sind Tarvisio und Camporosso. Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

Ob gemütlich schmausen oder ordentlich feiern: Bei einem Skiurlaub in Tarvisio können Urlauber das in 5 Hütten und Bergrestaurants sowie 2 Après-Ski-Bars. Außerdem gibt es im Ort selbst noch 30 weitere Restaurants, 10 Bars und Pubs und 1 Diskothek. Es werden also wohl alle Geschmäcker erfüllt und einem einwandfreien Skiurlaub steht nichts mehr im Wege.

6. Fazit

Und was sagt unser Test dazu? Das Skigebiet Tarvisio bietet als größtes Resort der Region Friaul-Julisch Venetien Abfahrten für alle Könnerstufen und tut mit dem Funpark, dem Kinderpark und den Skischulen sowohl Freestylern als auch Kindern und Anfängern genüge. Natürlich ist das kulinarische Angebot wie auch die Möglichkeit zum Après-Ski nicht so umfangreich wie in den großen österreichischen Skigebieten, dennoch werden Partylöwen auf ihre Kosten kommen. Unser Test spricht dem Skigebiet Tarvisio also eine Empfehlung aus.

7. Das Skigebiet Tarvisio im Überblick

a) Pisten
Leicht: 14 km
Mittel: 10 km
Schwer: 8 km
Routen: 0 km
Gesamt: 32 km
Beschneit: 32 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 1
Sessellifte: 8
Gondeln: 2
Luftseilbahnen: 0
Standseilbahnen: 0
Zauberteppiche: 6
Gesamt: 17

c) Preise
Tageskarte: 35 €
   - 5 Tage: 140 €
Tageskarte Jugendliche: 30 €
   - 5 Tage: 125 €
Tageskarte Kinder: 22 €
   - 5 Tage: 102.5 €
Tageskarte Senioren: 30 €
   - 5 Tage: 125 €
Besonderheiten: Gruppentarife, Familienermäßigung

d) Meereshöhe
750 - 1776 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://inverno.promotur.org/tarvisio/infoneve



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Südtirol buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Südtirol buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Südtirol
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Südtirol. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post:

Next post: