Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Südtirol. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Südtirol →
Skihotels in Südtirol →

Seiser Alm

Seiser Alm Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Inmitten der Südtiroler Alpen, rund 20 km nordöstlich von Bozen, liegt die größte Hochalm Europas: die Seiser Alm, die auch zum UNESCO Welterbe zählt und mit einer besonderen Kulisse und einem umfangreichen Angebot für Wintersportler lockt. So bietet das Skigebiet nicht nur 60 Pistenkilometer, sondern rühmt sich auch als eines der familienfreundlichsten Skigebiet der Dolomiten. Das verwundert nicht, sind doch die meisten Abfahrten leicht bis mittelschwer. Außerdem steht während eines Skiurlaubs auf der Seiser Alm ein Skikindergarten zur Verfügung sowie 4 Kinderparks, in denen sich die kleinen Pistenhelden austoben können. Auf Erwachsene wartet ein sehr gut ausgestatteter Funpark und Anfänger können ihre ersten Schwünge in 2 Skischulen machen. Natürlich steht Urlaubern auch ein Skiverleih und ein Skiservice zur Verfügung. Besonders beliebt ist auch die „Sellaronda“, eine 26 km lange Skirunde, die zusätzlich ein atemberaubendes Panorama bietet. Fortgeschrittene Skifahrer werden sich auf den anspruchsvollen Pisten am Puflatsch wohlfühlen. Und dank der Verbindung zum Skigebiet Gröden, wird wohl bei keinem Wintersportler das Gefühl aufkommen, zu wenig Auswahl zu haben. Insgesamt bieten die beiden Regionen nämlich 175 Pistenkilometer und bilden zusammen die größte Region des Skiverbundes Dolomiti Superski. Aber auch an die Nicht-Skifahrer wurde im Skigebiet Seiser Alm gedacht. So lockt ein umfangreiches Loipennetz zum Langlaufen, es gibt Winterwanderwege, Urlauber können Schneeschuhwandern und es werden Pferdeschlittenfahrten angeboten. Die Anfahrt zum Skifahren auf die Seiser Alm erfolgt über die A 22, Ausfahrt Klausen-Seiser Alm /Schlerngebiet. Von dort sind es noch etwa 25 km zur Seiser Alm.

2. Geschichte

Die Seiser Alm wird bereits seit langem genutzt. Bereits 1600 gibt es Aufzeichnung dazu von Marx Sittich von Wolkenstein in der „Tiroler Landesbeschreibung“. Zudem gehört die Alm zum UNESCO Welterbe und liegt oberhalb der bekannten Tourismusorte Seis am Schlern, Kastelruth und St. Ulrich in Gröden.

3. Pisten

Der Pistenplan des Skigebietes Seiser Alm listet 18 km leichte, 40 km mittelschwere und 2 km schwere Pisten auf. Alle 60 km präparierten Pisten sind auch beschneit. Der Funpark wartet mit 16 Jumps, 32 Boxes und 20 Rails auf. Zudem gibt es 4 Kinderparks und 2 Skischulen. Nicht-Skifahrer können sich über 80 km klassische und 80 km Skating-Loipen sowie 30 km Winterwanderwege, eine Rodelbahn und Möglichkeiten zum Eislaufen freuen.  Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

23 Liftanlangen sorgen im Skigebiet Seiser Alm für einen entspannten Transport zur Piste. 5 Schlepplifte, 15 Sessellifte, 1 Gondel und 1 Luftseilbahn lassen im Skiurlaub also keinen Stress aufkommen. Talstation ist Seis.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

So umfangreich wie das Angebot an Pisten und Liftanlagen sieht auch das gastronomische Angebot auf der Seiser Alm aus. Es gibt 36 Hütten und Bergrestaurants, die sich um die Wintersportler kümmern. Ob Buchteln, Speckknödel oder Strudel, es gibt für jeden Geschmack das richtige Lokal. Empfehlenswert ist zum Beispiel das Berghaus „Zallinger“ auf der Seiser Alm oder das Restaurant „Zum Turm“ im alten Ortskern von Kastelruth. In den Orten rund um das Skigebiet warten zudem 64 weitere Restaurants, 20 Bars und Pubs, sowie 2 Diskotheken. Es werden also auch Partylöwen genügend Möglichkeiten finden, zu feiern.

6. Fazit

Dem Ruf, ein besonders familienfreundliches Skigebiet zu sein, wird die Seiser Alm voll und ganz gerecht. Unser Test bestätigt der Region zudem ein vielfältiges Angebot für Skifahrer, Snowboarder, Langläufer und Wanderer. Auch gastronomisch lässt sich ein Skiurlaub auf der Seiser Alm genießen. Lediglich in puncto Après-Ski müssen wir im Test ein paar Punkte abziehen. Es gibt zwar in den Orten rund um das Skigebiet genügend Bars, Pubs und auch 2 Diskotheken. Doch an den Pisten selbst wird kaum Partystimmung aufkommen.

7. Das Skigebiet Seiser Alm im Überblick

a) Pisten
Leicht: 18 km
Mittel: 40 km
Schwer: 2 km
Routen: 0 km
Gesamt: 60 km
Beschneit: 60 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 5
Sessellifte: 15
Gondeln: 1
Luftseilbahnen: 2
Standseilbahnen: 0
Zauberteppiche: 0
Gesamt: 23

c) Preise
Tageskarte: 49 €
   - 5 Tage: 219 €
Tageskarte Jugendliche: 34 €
   - 5 Tage: 154 €
Tageskarte Senioren: 44 €
   - 5 Tage: 197 €
Besonderheiten: Familienermäßigung, Ermäßigung mit Behindertenausweis

d) Meereshöhe
1100 - 2800 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://www.seiseralm.it/de/aktiv-winter.html



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Südtirol buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Südtirol buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Südtirol
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Südtirol. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post:

Next post: