Unsere Top Angebote
Skiurlaub ab 89 Euro pro Woche

Für Sparfüchse: Selbstversorger Unterkünfte ab € 25 pro Tag. jetzt zum Angebot →

Skiurlaub max. € 159 pro Person und Woche in Südtirol. jetzt zum Angebot →

Frühbucher Rabatt: frühzeitig Winterurlaub buchen und sparen. jetzt zum Angebot →

Alpendeal: jeden Tag ein neues Angebot mit bis zu 70% Rabatt. jetzt zum Angebot →

Alle Skiurlaub Angebote anzeigen →
Ski-Ferienhäuser in Südtirol →
Skihotels in Südtirol →

Klausberg

Klausberg Pistenplan

PISTENPLAN (anklicken zur vollen Ansicht)

Inhaltsverzeichnis

  1. Lage
  2. Geschichte
  3. Pisten
  4. Lifte
  5. Après-Ski
  6. Fazit
  7. Skigebiet im Überblick

1. Lage

Das Skigebiet Klausberg liegt im Tauferer Ahrntal im italienischen Südtirol. Mit 14 blau und 12 rot markierten Pisten bietet die Region in erster Linie Anfängern, Wiedereinsteigern und fortgeschrittenen Skifahrern tolle Möglichkeiten, Spaß im Schnee zu haben. Aber auch Familien werden sich im Skigebiet Klausberg wohlfühlen. Denn es gibt auch einen Kinderpark, das „Klausiland“, das einen Zauberteppich, Schnee-Iglu, die Klausi-Burg sowie einen Hexenslalom und vieles mehr bietet. Neu ab der Wintersaison 2014/2015 ist auch die „Dino Fun-Line“. Die bietet nicht nur für Kinder, sondern auch Freestyler verlockende Trails durch einen prähistorisch gestalteten Parcours. Es gibt unter anderem Whoops, Steilkurven und kleine Boxen. Klassisch die Pisten hinunter wedeln kann man bei einem Skiurlaub am Klausberg natürlich auch. Auf fortgeschrittene Fahrer wartet zum Beispiel die rot markierte Abfahrt vom höchsten Punkt des Skigebiets aus. Und besonders Wagemutige können die schwarze Piste testen. Beliebt ist auch die „K2-Tal“, die längste Piste im Skigebiet, mit 8 km Länge und einem Höhenunterschied von 1.458 m. Snowboarder können zudem im Snowpark auf ihre Kosten kommen. Nicht-Skifahrern wird im Skigebiet Klausberg eine Rodelpiste geboten und eine Skischule, in der man die ersten Schwünge wagen kann. Auch Langlaufloipen, Wanderwege, ein Hallenbad, Fitnesscenter und die Möglichkeit zum Eislaufen sind in dem Skigebiet vorhanden. Natürlich warten auch ein kostenloser Skibus, ein Skiverleih und ein Skiservice auf Urlauber. Die Anfahrt zum Skifahren auf den Klausberg erfolgt über die Brennerautobahn, Ausfahrt Brixen-Pustertal. Dann sind es noch etwa 60 km bis zum Skigebiet. Urlauber, die über die Tauernautobahn A 10 kommen, wählen die Ausfahrt Lendorf (Knoten Spittal).

2. Geschichte

Der Klausberg liegt in der Gemeinde Ahrntal, die bereits 1929 durch ein königliches Dekret gegründet wurde. Sie ging aus den Kleingemeinden Luttach/Weißenbach, St. Johann, St. Jakob, St. Peter und Prettau hervor. Hauptort der Gemeinde ist Steinhaus. 1957 wurde Prettau wieder ausgegliedert und ist seitdem eine eigenständige Gemeinde. Übrigens wird das Ahrntal in Südtirol oft nur als „Toul“ bezeichnet, die Bewohner als „Tölderer“. Einzigartig ist auch, dass es dort über 50 bewirtschaftete Almen gibt und das Tal von über 80 Dreitausendern umgeben ist.

3. Pisten

Über die Hänge wedeln kann man im Skigebiet Klausberg auf 30 km präparierten Pisten. Davon sind laut Pistenplan 14 km leicht, 12 km mittelschwer und 4 km schwer. Von den Gesamtkilometern sind 25 km beschneit. Es gibt zudem 1 Skischule und 1 Kinderpark sowie jeweils 50 km klassische und Skating-Loipen für Langläufer. Winterwanderer können rund 30 km Winterwanderwege erkunden.  Alle Pisten-Details im Steckbrief

4. Lifte

6 Sessellifte, 2 Gondeln und 1 Zauberteppich bringen Wintersportler in dem Skigebiet zu den Pisten. Die Talabfahrt ist auch nach Liftschluss noch möglich. Talstation ist Steinhaus.  Alle Lift-Details im Steckbrief

5. Après-Ski

6 Hütten und Bergrestaurants sowie 2 Après-Ski-Bars kümmern sich im Skigebiet Klausberg um das leibliche Wohl der Wintersportler. Regionale Köstlichkeiten werden zum Beispiel in der „Spezialitäten-Stube“ aufgetischt und beim „Steinhauswirt“ gibt es besonders fantasievolle Gerichte. Im Ort selbst warten weitere 20 Restaurants, 20 Bars und Pubs und 1 Diskothek auf Urlauber und Partylöwen.

6. Fazit

Ob Wandern, Langlaufen, Skifahren oder Snowboarden, das Skigebiet Klausberg bietet für jeden Wunsch das passende Angebot. Deswegen spricht unser Test der Region ein ordentliches Lob aus. Die Pisten sind schneesicher, gut präpariert und eignen sich für jede Könnerstufe. Auf Familien mit Kindern wartet ein Kinderpark, Snowboarder können sich im Snowpark austoben und die Gastronomie lässt auch keine Wünsche offen.

7. Das Skigebiet Klausberg im Überblick

a) Pisten
Leicht: 14 km
Mittel: 12 km
Schwer: 4 km
Routen: 0 km
Gesamt: 30 km
Beschneit: 25 km

b) Liftanlangen
Schlepplifte: 0
Sessellifte: 6
Gondeln: 2
Luftseilbahnen: 0
Standseilbahnen: 0
Zauberteppiche: 1
Gesamt: 9

c) Preise
Tageskarte: 39.5 €
   - 5 Tage: 178.5 €
Tageskarte Kinder: 27.5 €
   - 5 Tage: 119 €
Tageskarte Senioren: 23 €
   - 5 Tage: 129 €
Besonderheiten: Gruppentarife, Ermäßigung mit Behindertenausweis

d) Meereshöhe
1050 - 2510 m ü.N.N.

e) Offizielle Internetseite
http://www.klausberg.it/de/skigebiet-klausberg/487-0.html



Weitere Informationen

Buchen Icon
Jetzt den Skiurlaub in Südtirol buchen
Die besten Angebote und Unterkünfte: mit unserer bequemen Buchungsmaske den Skiurlaub in Südtirol buchen.
Skigebiete Icon
Die besten Skigebiete in Südtirol
Die beliebtesten & besten Skigebiete in Südtirol. Getestet und bewertet von unseren renommierten Experten.

Previous post:

Next post: